Hydra Entstehung

 

Die Idee...

vom Designer Antonio Basile zur Entwicklung des außergewöhnlichen Holzkohlegrills mit unvergleichlichem Design bestand darin, einen Flexiblen, formvollendeten Grill zu erschaffen der auf die Bedürfnisse von Profi-Grillern eingeht, großflächige Ablagemöglichkeiten bietet und zugleich ein Erscheinungsbild hat, das seinesgleichen sucht.

 

 

Durch seine Jahrelange Erfahrung im Maschinenbau...

fiel die Wahl des Materials nicht schwer – 100% Edelstahl! Mehr als 1000 Konstruktionsstunden vergingen um den HYDRA bis zur Serienreife zu planen und zu konstruieren. Auf jedes Detail hat Antonio Basile geachtet, die handwerkliche Verarbeitung und das verwendete Material sind von bestmöglicher Qualität.

 

 

Die ersten Prototypen...

versetzten Freunde, Bekannte und Nachbarn in staunen, keiner hatte jemals zuvor einen vergleichbaren Grill gesehen.

 

 

Innerhalb der nächsten Monate...

folgten noch mehr Test-Grill-Events mit grillbegeisterten HYDRA-Fans. Insgesamt wurden fünf Entwicklungsstufen getestet, bevor das Urteil „verkaufsfähig“ vergeben werden konnte.

 

 

Auf der INTERGASTRA 2010...

in Stuttgart, einer der größten Messen Deutschlands für den Gastronomiebereich fand am 6. Februar die Weltprämiere statt. Zusammen mit TV-Starkoch Ralf Jakumeit konnten sich die Besucher der Messe bei einem großen Show-Grillen von der Qualität des HYDRA überzeugen.